Ferienzimmer Strohmeyer
Ferienzimmer Strohmeyer

Die Jagd nach der goldenen Kanonenkugel
14.01.2018
11:00 Uhr

Geh' auf Schatzsuche auf der Festung Ehrenbreitstein!

 

Auch 2018 können sich Festungsbesucherinnen und -besucher jeden Alters vom 6. Januar bis zum 18. März an den Wochenendtagen wieder neuen spannenden Herausforderung stellen.

Bei der beliebten Schatzsuche lernt man außerdem die Festung Ehrenbreitstein wieder von einer neuen Seite kennen und kann so ganz besondere Eindrücke sammeln.


Ort: Festung Ehrenbreitstein
Dauer: 11.00 - 17.00 Uhr

Kulinarische Weltreise
19.01.2018
20:00 Uhr

im Restaurant Casino

 

12. Januar 2018: SÜDAMERIKA  

19. Januar 2018: SÜDAFRIKA

26. Januar 2018: AUSTRALIEN

2. Februar 2018: ASIEN

16. Februar 2018: ÖSTERREICH

23. Februar 2018: OSTEUROPA

2. März 2018: FRANKREICH

9. März 2018: SPANIEN

16. März 2018: ITALIEN

23. März 2018: DEUTSCHLAND (FINALE)

Serviert werden je 4 Gänge mit typischen Speisen der jeweiligen Länder – auf Art und Weise des Café Hahn interpretiert – mit Weinbegleitung.

Beginn 20.00 Uhr (Einlass 19.00 Uhr)

59,00* EUR inkl. Weinbegleitung, Wasser & Parken (*zzgl. VVK Gebühr)

Karten erhalten Sie Cafe Hahn

Ort: Festung Ehrenbreitstein, Restaurant Casino

Öffentlicher Criminalbericht mit Jörg Höfer
27.01.2018
20:00 Uhr

Die Neuwieder Räuberbande - Wer für den Galgen bestimmt ist, kann nicht ersaufen.

 

Mit: Jörg Höfer & Maria Bartella

Musik:
Carola Moritz (Gesang)
Michael Policnik (Akkordeon und Gesang)

Eine Phantombande begeht im Jahre 1796 am Rhein in weit von einander entfernten Orten brutale bewaffnete Überfälle und verschwindet anschließend spurlos mit der beträchtlichen Beute.

Der „Spezialkommissair“ Hans-Georg Eisenschneid alias Jörg Höfer schildert in seinem authentischen Bericht packend den Kampf der Behörden gegen eine vielköpfige Verbrecherorganisation, der erst 1802 furios endet.

Begleiten Sie den Spezialkommissair durch die Lasterhöhlen jener Zeit und erleben Sie die Geburtsstunde der modernen Kriminalistik. Tauchen Sie ein in eine bewegte Epoche, lernen Sie Gaunersprache und Geheimzeichen, sehen sie die Handhabung der damaligen Feuerwaffen - wer möchte, kann auch mit historischen Handschellen gefesselt werden.

Alle Kriminalfälle und Raubzüge sind nach Akten historisch belegt, viele haben sich in unserer Gegend zugetragen.

Das Publikum wird in diesem kurzweiligen Spiel mit einbezogen und erfährt viel über die wildbewegte Zeit nach der französischen Revolution im Rheinland.

Livemusik mit zeitgenössischen Vagantenliedern rundet das Stück ab.

Genießen Sie beim "Öffentlichen Criminalbericht" ein deftiges Menü und gönnen Sie sich dabei einen guten Tropfen.

Karten erhalten Sie Cafe Hahn, Güls

Ort: Festung Ehrenbreitstein, Restaurant Casino

30 Jahre Fred Kellner EARLY BIRD
10.02.2018
20:00 Uhr

2 x Einlass & 2 Sekt! 30 Years Soul&Funk Jubilee-Tour mit FRED KELLNER & der famosen Soulsister!

In 2018 feiert Fred Kellner sein 30 jähriges Bühnenjubiläum, da darf Koblenz natürlich nicht fehlen!

Alle die nun direkt ihr Ticket schon sichern möchten werden direkt belohnt; ihr bucht ein Ticket für 30,- Euro erhaltet aber Eintritt für 2 Personen UND noch jeweils einen Sekt aufs Haus am Veranstaltungstag. Und wie soll es anders sein, dieser Deal gilt genau für die ersten 30 Karten! Also, Beeiliung!

Samstag, 10.02.2018, Kuppelsaal auf der Festung Ehrenbreitstein

Tickets unter www.cafehahn.de

Einlass: 18:30 Uhr

Beginn: 20:00 Uhr

Ort: Festung Ehrenbreitstein (Kuppelsaal)

FestungsLeuchten 2018
29.03.2018
20:00 Uhr

Lichtkunstfestival

 

Seien Sie gespannt, welche neuen und außergewöhnlichen Licht- und Klanginstallationen Sie 2018 beim FestungsLeuchten verzaubern werden!

Von Einbruch der Dunkelheit bis Mitternacht

Ort: Festung Ehrenbreitstein

Das Landesmuseum Koblenz

Öffnungszeiten des Landesmuseums und der Festung Ehrenbreitstein

Öffnungszeiten der Festung

  • April - Oktober
    10:00 – 18:00 Uhr
    18:00 – 24:00 Uhr i.d.R. freier Zutritt zu Gelände und Gastronomie
  • November - März
    10:00 – 17:00 Uhr
    17:00 – 24:00 Uhr i.d.R. freier Zutritt zu Gelände und Gastronomie

Am 24. und 31. Dezember geschlossen!

 

 

 

 

Ausstellungshäuser
10:00 – 17:00 Uhr, Sa, So, und feiertags
Festung
10:00 – 17:00 Uhr, täglich

17:00 – 24:00 Uhr i.d.R. freier Zutritt zu Gelände und Gastronomie


Am 24. und 31. Dezember geschlossen!
Änderungen vorbehalten.

 

 

Barrierefreiheit – Komfort für alle

Wir möchten, dass sich alle Besucher in der Festung Ehrenbreitstein willkommen fühlen und einen ebenso angenehmen wie erlebnisreichen Aufenthalt haben.
Die Festung weist einen Grad der Barrierefreiheit auf, der in historischen Bauwerken sonst kaum erreicht wird – nicht zuletzt wurde dies durch die umfangreichen Sanierungsmaßnahmen im Vorfeld der Bundesgartenschau 2011 gewährleistet.
Hiervon profitieren behinderte Besucher ebenso wie solche mit Sinneseinschränkungen oder anderen Einschränkungen in der Mobilität, wie ältere Menschen, Familien mit Kinderwagen oder Sportverletzte – letztendlich profitieren alle Gäste davon!

Der Festung Ehrenbreitstein wurde durch das „Deutsche Seminar für Tourismus Berlin e.V.“ und die „Nationale Koordinierungsstelle Tourismus für Alle e.V.“ nach bundesweit einheitlichen Kriterien die Kennzeichnung „Reisen für Alle“ verliehen.

 

Darüber hinaus hat die „Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH“ im Rahmen ihrer Zertifizierungskampagne „Barrierefreies Rheinland-Pfalz“ die Festung Ehrenbreitstein mit dem höchsten Prädikat ausgezeichnet (Stufe 2).

 

Für Rollstuhlfahrer bedeutet dies z. B., dass über Rampen, Aufzüge und Rollstuhl-Lifte nahezu jeder Ort innerhalb der Festung barrierefrei zu erreichen ist. Die Rollstuhl-Lifte sind zum einen mit dem sog. Euro-Schlüssel, zum anderen mit einem weiteren System zu bedienen; beide Schlüssel erhalten Sie auch leihweise an verschiedenen Punkten in der Festung (z. B. im Entréegebäude und im Haus der Archäologie). Die Behinderten-Toiletten lassen sich ebenso mit dem Euro-Schlüssel öffnen.

 

Ein taktiles Bodenleitsystem ermöglicht es Besuchern mit Pendel- oder Blindenstöcken, sich auf dem Festungsgelände zurecht zu finden.

 

Sieben dreidimensionale Festungsmodelle, die über die Festung verteilt postiert sind, helfen auch Blinden und Menschen mit Sehbehinderung, sich eine Vorstellung von der Festung Ehrenbreitstein zu machen, und liefern zusätzliche Informationen in Braille-Schrift.

Auch die Aufzüge sind mit Braille-Schrift bzw. tastbaren Piktogrammen sowie einer Sprachausgabe ausgestattet.

 

Für Besucher mit Schwerbehinderung und dem entsprechenden Parkausweis stehen (kostenpflichtige) Parkflächen in unmittelbarer Nähe zum Entréegebäude der Festung Ehrenbreitstein zur Verfügung.

 

  • Über die Koblenz-Touristik sind Festungsführungen in Gebärdensprache buchbar. Bitte wenden Sie sich hierfür direkt an 0261 30388-53 bzw. stadtfuehrungen(at)koblenz-touristik.de.
  • Die Seilbahn Koblenz ist 100% barrierefrei, d. h. Ein- und Ausstieg sind ebenerdig, die Kabinen bieten auch für Rollstühle genügend Platz, und das Personal kann ggf. helfend eingreifen.
  • Auch der Schrägaufzug bietet barrierefreies Fahrvergnügen zur Festung Ehrenbreitstein.

Willkommen in der Festung Ehrenbreitstein

Geradezu magische Anziehungskraft strahlt sie aus, die Festung auf dem Felssporn hoch oben über dem Zusammenfluss von Rhein und Mosel. Die Besucherinnen und Besucher erwartet ein lebendiges Kulturzentrum mit kulturellen wie kulinarischen Genüssen. Großzügige Parkanlagen, die historische Festung und ein berauschender Panoramablick warten auf Sie.
Doch der Kulturfelsen bietet noch mehr: Wählen Sie unter den zahlreichen Ausstellungen und Inszenierungen.

    Stationen der Festungsgeschichte  mit
    Fahnenturm und Multimedia-Inszenierung

Haus der Fotografie

    Landessammlung zur Geschichte der Fotografie
    Jürgen Hill: Architekturen des Alltags (ab 19.06.2015)
    Danke Berlin. Preußische Soldaten im Bild (ab 05.09.2015)

Haus des Genusses

    WeinReich Rheinland-Pfalz
    Tafelkunst und Einheitsbrei – Tischkultur im Barock
    Schokolade! (ab 30.05.2015)

Haus der Archäologie

    Geborgene Schätze – Archäologie an Mittelrhein und Mosel
    Historische Zeitgärten auf den Dächern der Festung
    Greifen als Grabwächter – Die römischen Grabpfeiler von Duppach-Weiermühle

Landesmuseum Koblenz

    Zündende Ideen – Marken aus Rheinland-Pfalz
    40 Jahre PLAYMOBIL. Eine Abenteuerreise durch die Zeit
    gute aussichten – junge deutsche fotografie 2014/2015

Hier finden Sie uns

Ferienzimmer Strohmeyer

In der Lehn 18

56321 Rhens

 

Kontakt und Reservierung

Rufen Sie uns gerne an unter

 

+49 2628 2912

Mobil 0171 7465309

Fax: 02628 3342

 

Oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ferienzimmer Strohmeyer