Ferienzimmer Strohmeyer
Ferienzimmer Strohmeyer

Genießen am romantischen Rhein

Inmitten der historischen Kulisse des Bopparder Marktplatzes findet das 82. Weinfest statt.
An allen Weinfesttagen ist für Musik und Unterhaltung non-stop bestens gesorgt.

Infos unter Tel. 06742/8962600

1. Weinfestwochenende Boppard
Vom 24.09.2021 - 27.09.2021

 

2. Weinfestwochenende Boppard
Fr., 1. – So., 3. Okt.
Altes Rathaus (Boppard), Marktpl.
Boppard

 

Info

Tourist-Information Boppard
Marktplatz/Altes Rathaus
56154 Boppard

Web: http://www.boppard-tourismus.de/
E-Mail: tourist@boppard.de
Tel.: (0049)6742 3888
Fax: (0049)6742 81402

Veranstaltungsort

Tourist-Information Boppard
Marktplatz/Altes Rathaus
56154 Boppard

Web: http://www.boppard-tourismus.de/
E-Mail: tourist@boppard.de
Tel.: (0049)6742 3888
Fax: (0049)6742 81402

 Open-Air-Theater Weingut Volk

Das Weingut Volk in Spay präsentiert am 13. und 14. August 2021 jeweils um 19:00 Uhr

ein Theaterstück open-air im Weingutsgarten

Freitag:

"Männer und andere Irrtümer" von M.Bernier und M.P. Osterrieth

Samstag:

"Barbie schieß doch" von Sebastian Seidel


Bei Fragen wenden Sie sich an: Weingut Volk, Koblenzer Str. 6, 56322 Spay Tel. 02628-8290 e-mail info@weingutvolk.de

Samstag, 31. Juli und Sonntag, 01. August 2021: Messe „Unikat sucht Liebhaber“ Denkmalareal Sayner Hütte


Gehen Sie auf Entdeckungsreise! „Unikat sucht Liebhaber“ ist der Markt für feines und hochwertiges Kunsthandwerk und bietet eine hohe Qualitätsdichte. In dem einzigartigen Ambiente der Sayner Hütte hat diese Verkaufsausstellung sicherlich Sensationspotential. Kunst und Handwerk wird hier auf ideale Weise zusammengeführt. Kunsthandwerker*innen und Designer*innen aus der ganzen Bundesrepublik kommen nach Bendorf-Sayn, um ihre Kreationen einem anspruchsvollen und interessierten Publikum zu präsentieren. Die Unikate sind alle in den eigenen Ateliers und Werkstätten von Hand und mit hoher Präzision hergestellt. Auch Manufakturen, die Kleinserien herstellen, wird hier eine Plattform geboten. Sie wollen etwas Besonderes, ein Unikat, das dem Auge schmeichelt und das sie erfreut. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, werden die Künstler*innen handverlesen von Veranstalterin Astrid Hackenbeck nach einem strengen Konzept ausgewählt. Sie setzt auf Qualität statt auf Quantität. Alle Aussteller*innen sind unter www.unikat-sucht-liebhaber.de veröffentlicht. Für das kulinarische Wohl ist übrigens auch bestens gesorgt. Seien Sie neugierig und lassen Sie sich überraschen.

Öffnungszeiten: Samstag, 31. Juli 2021 von 13:00 bis 19:00 Uhr & Sonntag, 01. August 2021 von 11:00 bis 18:00 Uhr.

Eintritt: 6,00 € inkl. Eintritt zum Denkmalareal

Dienstag, 03. August 2021 um 19:30 Uhr: „Die Jahreszeiten“ mit den Mainzer Virtuosi in der Gießhalle der Sayner Hütte

Wenn auch in deutlich kleinerem Rahmen sind 2021 nach der kompletten Absage im vergangenen Jahr endlich wieder die „Musiktage am Rhein“ zu Gast in der Landesmusikakademie.

Anne Shih, u.a. Professorin für Violine an der Hochschule für Musik Mainz, führt in Engers junge, hoch talentierte Musiker aus aller Welt zusammen, die von einem Team internationaler Dozenten betreut werden.

Aufgrund der Reisebeschränkungen und der notwendigen Vorsicht müssen die Musiktage 2021 in modifizierter Form stattfinden. Das „Orchester in Residence“, die Mainzer Virtuosi, das hauptsächlich aus internationalen Studierenden der Hochschule für Musik Mainz besteht, wird für fünf intensive Probentage mit Einzelcoachings und täglichem konzertanten Auftrittstraining vom 2. bis 7. August zu Gast in der Landesmusikakademie sein. Nach anderthalb Jahren ohne gemeinsame Proben, die die jungen Musiker z.T. in Ihren Heimatländern nur mit Onlinekontakt zur Hochschule verbracht haben, ist es keine Frage, welche Bedeutung eine endlich wieder mögliche persönliche musikalische Begegnung für jedes einzelne Mitglied hat. Neben dem Spiel im Orchester wird auch am Solorepertoire gearbeitet, das ggf. auch mit Orchester zur Aufführung kommt. Einzelne internationale Studierende werden als Kursteilnehmende zu den Musiktagen hinzustoßen. Das Programm zum Download finden Sie hier.

Eintritt: frei / Anmeldung unter info@landesmusikakademie.de

Sonntag, 08. August 2021 von 11:00 – 13:00 Uhr: Sonntagsmatinée mit Ute Zimmermann & Manfred Pohlmann / Open-Air auf dem Hüttenplatz der Sayner Hütte

Der Sayner Liedermacher, Folksänger und Unterhalter Manfred Pohlmann präsentiert gemeinsam mit seiner pfälzischen Kollegin, der Schriftstellerin Ute Zimmermann, Lieder und Texte in Mundart. Pohlmann, im vorvergangenen Jahr mit dem Bendorfer Kulturpreis ausgezeichnet, wird eigene, moselfränkische Lieder aus seinem großen Repertoire auf die Bühne bringen. Mit dabei seine größten Erfolge ebenso wie besondere musikalische Schätze. Zimmermann – die in dieser Matinee für den südlichen Teil Rheinland-Pfalz´ steht – bringt in ihrer vorderpfälzischen Mundart Kurz- und Kürzestgeschichten: witzig, traurig, konkret und absurd. Und das manchmal gleichzeitig. Weitere Informationen unter www.bendorfer-kulturverein.de.

Eintritt: 10,00 € (inkl. Eintritt zum Denkmalareal) Einlass ab 10:00 Uhr

Sonntag, 15. August 2021 von 11:00 – 13:00 Uhr: Sonntagsmatinée „Shamrock-Duo“ Open-Air auf dem Hüttenplatz der Sayner Hütte

„Reise in die Anderwelt – Keltische Märchen“

Bei der musikalischen Lesung von Märchen aus Schottland und Irland werden die Gäste entführt in eine versunkene Zeit und in das Reich der keltischen Anderwelt. Das Shamrock Duo, Jupp und Hilde Fuhs, tourt seit 36 Jahren durch die Lande, im Gepäck keltische Folkmusik vom Feinsten. Hilde spielt Mandola, Concertina, Tin Whistle und Harfe, mit ihrer unglaublich faszinierenden Gesangsstimme trägt sie gefühlvolle Balladen ebenso wie fröhliche und fetzig-rhythmische Songs vor. Jupp begleitet sie mit Trommel, Löffeln und Streichpsalter, als verschmitzter Erzähler versteht er es, das Publikum mit seinen Geschichten zu begeistern. Weitere Informationen unter www.bendorfer-kulturverein.de.

Eintritt: 10,00 € (inkl. Eintritt zum Denkmalareal) Einlass ab 10:00 Uhr

 

Freitag, 20. August 2021 um 20:00 Uhr: „Queenz of Piano“ Classical Music that rocks! Open Air auf dem Hüttenplatz

Die Queenz of Piano verbinden die Virtuosität und die Tiefe klassischer Musik mit der Atmosphäre eines Popkonzerts.

Die QUEENZ kombinieren Johann Sebastian Bachs Toccata mit Thunderstruck von AC/DC zu einem fulminant virtuosen Meisterwerk. Beethovens Ode an die Freude verschmilzt mit der ansteckenden Lebensfreude von Happy (Pharell Williams). Chopins Revolutionsetüde trifft bei energiegeladenen Dance Beats auf Eye of the Tiger. Bei Ed Sheerans Shape Of You wird der Flügel zum Percussioninstrument für mitreißende Grooves, die eine knisternde Spannung zwischen leisen Tönen und schnellen Passagen erzeugen. Abgerundet wird das Programm der beiden preisgekrönten Pianistinnen durch ihre eigenen Kompositionen, bei denen sie ein weiteres Mal ihr leidenschaftliches Temperament und ihr tiefes musikalisches Verständnis über Genregrenzen hinaus unter Beweis stellen. Ihre innovative Art des Klavierspiels wird durch elektronische Sounds und Live Visuals zu einem Gesamtkunstwerk: zu einem Klavierkonzert der Gegenwart! Virtuos mitreißend und ergreifend persönlich zugleich!

Einlass: 19:00 Uhr / Preis: 29,50 € (Freunde Mittelrhein Musik Festival 24,50 €) Tickets erhältlich auf www.ticket-regional.de

Sonntag, 22. August 2021 von 11:00 – 13:00 Uhr: Sonntagsmatinée mit Dennis Kessler & Band / Open-Air auf dem Hüttenplatz der Sayner Hütte

Mit frischen Sachen im Gepäck tingelt Multiinstrumentalist, Sänger und Komponist Dennis Kessler 2021 mit seinem neuen Programm „Dorfpunk“ durch die Hintergassen der deutschen Landen. Begeisterte der Chansonier bisher mit seinen humorvoll-tiefgründigen, hochdeutschen Texten, kehrt er mit seinen aktuellen Kompositionen zu seinen sprachlichen Wurzeln zurück. Der Mundart! Ihn reizt dabei sowohl die Direktheit der Sprache, als auch die Verbindung zu seiner Kindheit, denn im Elternhaus wurde „Weidersburjer Platt“ gesprochen.  „Kessler“ spielt 2021 gefühlvolle, akustische Musik mit Texten, die zum Nachdenken und Schmunzeln anregen; auf Mundart und auf Hochdeutsch. Weitere Informationen unter www.bendorfer-kulturverein.de.

Dennis Kessler: Gesang, Akkordeon, Klavier,  Saxophon / Christian Kussmann: Bass / Thomas Schmittinger: Gitarre / Claus Schulte: Schlagzeug

Eintritt: 10,00 € (inkl. Eintritt zum Denkmalareal) Einlass ab 10:00 Uhr

Sonntag, 29. August 2021 von 11:00 – 13:00 Uhr: Sonntagsmatinée mit „Clouedo – Die Band mit der besonderen Musik“ / Open-Air auf dem Hüttenplatz der Sayner Hütte

Die Musiker Jürgen Radermacher, Jeanette Latus und Natalia Kazakova gestalten ihr aktuelles Programm ganz im Zeichen bekannter, deutscher Liedermacher. Puristisch, mit Gitarre, Piano, Cello, Cajon und Gesang präsentiert das Trio eine Zeitreise mit Liedern von Klaus Hoffmann, Reinhard Mey, Georg Danzer, Pe Werner und anderen Künstlern, die in diesem Genre tiefe Spuren hinterlassen haben. Natürlich werden bei diesem Konzert auch Lieder, die aus eigener Feder der Band Clouedo stammen, dargeboten. Weitere Informationen unter www.bendorfer-kulturverein.de.

Jürgen Radermacher: Gesang, Gitarre, Cajon / Jeanette Latus: Gesang, Piano / Natalia Kazakova: Cello, Cajon

Eintritt: 10,00 € (inkl. Eintritt zum Denkmalareal) Einlass ab 10:00 Uhr

Neue Sportart im Welterbe Oberes Mittelrheintal startet: Der Welterbe-Fünfkampf

Wer die fünf Disziplinen „Riesling verkosten“, „Burg besichtigen“, „Fähre/Schiff fahren“ , „Wandern am Rhein“ und „regionale Spezialitäten genießen“ erfolgreich bezwingt, darf sich über ein Welterbe-Präsent freuen.

 

 

Mittelrhein. Ab dem 15. August verwandelt sich das Welterbe Oberes Mittelrheintal in eine außergewöhnliche und individuelle Wettkampf-Arena. Denn ab dann können sich Gäste und Einheimische gleichermaßen im Welterbe-Fünfkampf messen. Die Disziplinen des Welterbe-Fünfkampfes erfordern einen hohen Grad an Entdeckungslust, eine gewisse Schiffstauglichkeit, zum Teil auch Schwindelfreiheit und einen ausgeprägten Sinn für Genuss. Die Rede ist von den typischen fünf Aktivitäten eines jeden Mittelrhein-Liebhabers: Burgbesichtigung, Fähre- oder Schifffahrt, Wandern auf RheinSteig, RheinBurgenWeg oder den angeschlossenen Rundtouren, Riesling verkosten und regionale Spezialitäten genießen.

 

An fast 90 „Austragungsorten“ kann sich der Fünfkämpfer den Herausforderungen der einzelnen Disziplinen stellen, darunter sind alle bewirtschafteten Burgen, alle im Welterbe Oberes Mittelrheintal verkehrenden Fähren und Schifffahrtslinien, die Welterbe-Gastgeber, viele Mittelrhein-Winzer und RheinSteig- beziehungsweise RheinBurgenWeg-Partner. Für die Teilnahme benötigt der angehende Fünfkämpfer neben den oben beschriebenen Fähigkeiten noch die Fünfkampf-Teilnahmekarte, die in allen Austragungsorten und Touristinformationen im Welterbe Oberes Mittelrheintal kostenlos ausgegeben wird. Die Spielregeln sind denkbar einfach: Die Disziplinen müssen in selbstgewählter Reihenfolge und unbestimmter Zeit durchlaufen werden. Hat der Teilnehmer die jeweiligen Disziplinen erfolgreich „bezwungen“, erhält er von den „Schiedsrichtern“ der Austragungsstätten eine Teilnahmebestätigung mittels Fünfkampf-Stempel in seine Teilnahmekarte. Für die Disziplin „Wandern am Rhein“ dienen die örtlichen Touristinformationen oder Wanderwege-Partner als offizielle Stempelstellen.  

 

Letzte Hürde für die Anerkennung als echter Welterbe-Fünfkämpfer ist die Einsendung der vollständig ausgefüllten Teilnahmekarte an den Veranstalter des Welterbe-Fünfkampfes, den Zweckverband Welterbe Oberes Mittelrheintal. Alle Einsender, die alle Disziplinen erfolgreich absolviert haben, erhalten ein Welterbe-Überraschungspräsent, das die Erinnerungen an diesen sympathischen Wettkampf wach halten wird.

 

Sind Sie fit für den Welterbe-Fünfkampf? Dann auf die Plätze – fertig – los!!!

 

 

Hier finden Sie uns

Ferienzimmer Strohmeyer

In der Lehn 18

56321 Rhens

 

FeWo Kemp Spay

Mainzer Straße 107

56322 Spay

Mobil 0170 790 4456

c.kemp@web.de

 

 

Kontakt und Reservierung

Rufen Sie uns gerne an unter

+49 2628 2912

Mobil 0171 7465309

Fax: 02628 3342

fewo-strohmeyer@t-online.de

 

 

Oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ferienzimmer Strohmeyer