Ferienzimmer Strohmeyer
Ferienzimmer Strohmeyer

Genießen am romantischen Rhein

Veranstaltungen   2018

Konzerte in der "Alten Kirche" Spay


Franz Krautkremer Stiftung

Adresse: Mainzer Str. 101, 56322 Spay
Telefon: 02628 988153

 

 

 

 

 

 

    11.11.2018
    17:00 - 19:00
    Schumann-Trio
    Stiftung

    09.12.2018
    17:00 - 19:00
    Weihnachtskonzert
    Stiftung

    31.12.2018
    20:00 - 22:00
    Silvesterkonzert 2018
    Stiftung

http://www.franz-krautkremer-stiftung.de

Thorsten Havener live „Feuerproben“
27.10.2018
20:00 Uhr

Rhein-Mosel-Halle
Kulturveranstaltungen

 

Thorsten Havener ist zurück. Anders. Geheimnisvoller. Dunkler.
Denn dieses mal geht es um Deinen Kopf!
Um Deine Gedanken. Dein Glück. Deinen Weg.

Warum machen wir immer wieder dieselben Fehler?
Wann hören wir auf zu tun, als wäre unser Leben eine Generalprobe?
Und wie können wir diesen Teufelskreis durchbrechen?
Thorsten Havener weiß: Antworten liegen immer in uns selbst!
Die Reise dorthin ist ein Abenteuer. Das Leben ist eine tägliche Feuerprobe.

Thorsten Havener - 90 Minuten Feuerproben live.

Sei dabei! Thorsten Havener hat seit 1986 in tausenden Auftritten, live Shows und Vorträgen seine Zuschauer in seinen Bann gezogen. Sein Durchbruch begann 2005 mit seinem TV-Special „Der Gedankenleser“. Ausverkaufte Tourneen durch Deutschland, Österreich und die Schweiz folgten. Seine RTL Shows bescherten dem Sender Spitzenwerte, Thorsten Havener ist mehrfacher Bestsellerautor – seine Gesamtauflage liegt bei über einer Million Büchern. Alleine sein Erstling „Ich weiß, was Du denkst“ wurde in 16 Sprachen übersetzt, sein jüngster Blockbuster „Ohne Worte“ führte monatelang die Spiegel-Belletristik-Charts an und etablierte ihn weiter als Deutschlands bekanntesten Gedankenleser und erfolgreichen Vortragsredner. Ab Dezember 2017 ist er mit seinem neuen Programm „Feuerproben“ auf Tournee.

28.10.2018 SIXX PAXX ROXX TOUR 2018/2019

Rhein-Mosel-Halle


Musikveranstaltung

Die Marke SIXX PAXX® steht für eine herausragende Show aus Akrobatik, heißen Typen, Gesangseinlagen, überwältigenden Tanz-Choreographien und natürlich unvergleichlichen SIXX PAXX® an durchtrainierten Männerkörpern!

Die neue Tour "SIXX PAXX® - ROXX Tour 2018/2019" startet am 18.10.2018 in Köln und führt die begnadeten Entertainer bis in über 90 Locations im deutschsprachigen Raum. Tickets sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen und unter sixxpaxx.de sowie auch auf den Social-mediakanälen der SIXX PAXX® erhältlich. (Facebook: SIXX PAXX / Instagram: thesixxpaxx).

Die SIXX PAXX® Male Revue Show erinnert, ohne eine Kopie oder Abbild zu sein, von der Charakteristik stark an bekannte amerikanische Menstrip-Vorbilder bzw. an die Hollywood Film-Produktion "Magic Mike". Sie erbringt jedoch den eindrucksvollen Beweis, dass eine Strip-Show MADE IN GERMANY genauso spektakulär und sogar noch aufregender sein kann, als Made in USA.

The SIXX PAXX® wurde von David Farrell und Bastian Maan gegründet. Sie und ihr Management, bestehend aus Omid Jay und Reinhard Raith arbeiten beständig am Erfolg und der Weiterentwicklung der Marke SIXX PAXX®.
Die Gruppe zählt bis zu 17 Member unterschiedlicher Nationalitäten und Entertainment-Qualitäten. Ihre letzten Tourneen, mit denen sie in den vergangenen beiden Jahren jeweils in mehr als über 150 Städten unterwegs waren, sind geprägt von Professionalität, Ästhetik, Charme und vor allem einer herausragend akrobatischen Show und erstklassigem Entertainment.

Musikalisch wird die SIXX PAXX® - ROXX TOUR 2018/2019 durch Gesangseinlagen von PATRICK FABIAN und vielen weiteren Überraschungsgästen unterstützt. Ausserdem sind LIVE Musik Acts (Schlagzeuger, Saxofon, .... ) geplant.

Dem deutschen TV-Publikum sollten die SIXX PAXX® u.a. durch eine Vielzahl von Auftritten in TV Formaten, wie „Super Talent“, „Got to Dance“, „RTL-explosiv“, „Berlin - Tag und Nacht“, „RTL-Punkt 12“, „Goodbye Deutschland“ oder „Promi Shopping Queen“ oder DIE 2 bereits bekannt sein.

Im Mai 2016 eröffnete die Formation zudem das gleichnamige SIXX PAXX® Theater in Berlin am alten Flughafen Tempelhof, welches zusätzlich mit einer angeschlossener Partylocation, dem SIXX PAXX® Ladies Club aufwarten kann.

Seitdem ist der Locationverbund ein fester Bestandteil der Berliner Nachtclubszene und begeistert an min. drei Tagen in der Woche, zumeist komplett ausverkauft, Besucherinnen aus aller Welt mit einer erstklassigen Male Revue Show und einem eigenen Aftershow Ladies Club, der keine Fragen offen läßt.

Im Sommer 2018 expandieren die SIXX PAXX® weiter mit dem SIXX PAXX® THEATER HAMBURG, das im Delphi Show Palast ab Juni 2018 bis Ende August jeweils Samstags seine Pforten öffnen wird. Ausserdem wird die talentierte Showtruppe im gleichen Zeitraum einmal wöchentlich mit der SEXXY SUMMER SHOW im MEGAPARK MAllORCA einen Vorgeschmack auf die kommende SIXX PAXX® ROXX TOUR geben....


WE LOVE TO ENTERTAIN YOU
SIXX PAXX®

Schlachtfest am 04.11.2018

ab 12.00 Uhr

 

Zum Grünen Brunnen Spay

Zehnthofstraße 26

Vorbestellung bitte bis 27.10.2018

02628 7 8105

Manfred Mann's Earth Band VALLENDAR -
Fr, 09.11.18, 20:00 Uhr
Stadt & Kongresshalle Vallendar
Hellenstraße 67, 56179 VALLENDAR
Bestell-Hotline
01806-570070

 

SWR3 Comedy live – mit Andreas Müller

 
10.11.2018 und 11.11.2018


20:00 Uhr

Rhein-Mosel-Halle
Comedyveranstaltung

Er imitiert, parodiert, politisiert, karikiert, musiziert. Er ist Comedian, Kabarettist, Satiriker, Humorist, multitalentierter Großimitator (1,91 Meter) und SWR3-Comedy-Chef. Sein Name: Andreas Müller. 2018/2019 geht „der Mann der 100 Stimmen“ wieder auf Tour durch SWR3-Land, das neue Bühnenprogramm „SWR3 Comedy live – mit Andreas Müller“ startet im Oktober 2018.

Ob Bundes-Angie, Modepapst Glööckler, Food-Experte Rainer Calmund oder Superkoch Johann Lafer – SWR3-Comedystar Andreas Müller bringt sie alle an einem Abend auf eine Bühne. Musikparodien, Polit-Kabarett, Dialoge, Parodien, Klamauk, Persönlichkeitsspaltung in Perfektion, multimedial und interaktiv – im Radio und auf der Bühne. Müller ist schnell, schräg und galoppiert atemlos durch die Comedy-Nacht.

Tickets für „SWR3 Comedy live – mit Andreas Müller“ gibt es online auf www.SWR3service.de sowie telefonisch beim SWR3 Service-Center unter 07221 – 300 300 sowie bei allen örtlichen VVK-Stellen .

Dr. Eckard von Hirschausen

 
14.11.2018

Rhein-Mosel-Halle
Comedyveranstaltung

Endlich! - Das neue Programm

Nach Glück, Liebe und Wundern widmet sich der Doktor der Nation dem größten Thema unserer Zeit: der Zeit! Was macht die Zeit mit uns, was machen wir mit unserer Zeit. Warum tickt die berühmte biologische Uhr, und wie zieht man sie wieder auf? Alle wollen alt werden – aber keiner will alt sein. Von Botox bis Hirnjogging, von Anti-Aging-Cremes bis Ernährungswahn – Dr. Eckart von Hirschhausen bürstet die Erfolgsversprechen unserer Zeit humorvoll gegen den Strich. Leben Verheiratete länger oder kommt es ihnen nur so vor? Hirschhausen trennt wissenschaftlich fundiert den Unsinn von dem, was das Leben tatsächlich lebenswert macht. Die Lebenserwartung ist gestiegen, aber auch die Erwartung ans Leben, an die Medizin, an die ewige Jugend. Wussten Sie, dass die meisten Menschen mit 60 zufriedener sind, als mit 16? Im Neandertal fanden bei einer Lebenserwartung von 30 Jahren die Pubertät und Midlife-Krise gleichzeitig statt. Und heute? Nur wir haben das Problem zwischen Schülerausweis und Seniorenpass: Wofür bekomme ich jetzt bitte Ermäßigung?

„Endlich!“ bietet viele unerwartete Aha-Erlebnisse, erstaunliche Fakten, eine Prise Zauberei und Musik mit dem genialen Christoph Reuter am Klavier. Alles interaktiv, witzig und hintersinnig zugleich. Wenn das Leben endlich ist, wann fangen wir endlich an zu leben? Dr. Eckart von Hirschhausen feiert mit diesem siebten Solo-Programm auch 30 Jahre Erfahrung und Erfolg: „Jeder Abend ist einzigartig. Auf der Bühne bin ich in meinem Element, Live-Auftritte sind mein Lebenselixier. Das spüren und genießen die Zuschauer. Seien Sie dabei! So jung kommen wir nicht mehr zusammen! “

Tickets erhalten Sie bei allen bekannten Vorverkauffstellen und unter www.eventim.de

17.11.2018 Koblenz steht Kopp-Die Karnevalsparty!!


CGM Arena, Koblenz
Ticket-Hotline unter: +49 (0) 261 / 9121-107

 23.11.2018
Paul Panzer-„GLÜCKSRITTER ... vom Pech verfolgt!“


„GLÜCKSRITTER ... vom Pech verfolgt!“

Das brandneue Live-Programm von Paul Panzer

Was ist Glück? Wie findet man es und was muss man anstellen, damit es bleibt!?

Nach Freizeitwahn, Weltrettung und Evolution ist Ausnahmekünstler Paul Panzer nun in der philosophischen Königsklasse angekommen.

„GLÜCKSRITTER ... vom Pech verfolgt!“

Nach mehr als 13 Jahren an der Spitze der deutschen Comedy und fünf der erfolgreichsten Comedy- Bühnen-Shows überhaupt, tritt „unser Paul“ nun seine wohl fantastischste Reise an. Eine Reise zu uns selbst, eine Reise voll unerwarteter Begebenheiten, und nur allzu menschlichen Hoffnungen und Ansichten jenseits der Norm – kurz, Paul Panzers Plan vom Glück.

Warum die innere Mitte finden, wenn der Platz rechts auf dem Sofa noch frei ist? Warum „loslassen“, wenn man eh schon am seidenen Faden hängt? Warum ist weniger mehr aber viel nicht Nichts? Ist die Abwesenheit von Pech schon Glück?

Paul kennt die vermeintlichen Antworten und bricht sie virtuos herunter, auf den ganz normalen Wahnsinn seiner Familie, seines Alltags und überhaupt, den Mikrokosmos seiner Welt.

„GLÜCKSRITTER ... vom Pech verfolgt!“, ist eine geniale Live-Show vom Sinn und Zweck des Seins, eine Show voller Motivation und Hoffnung, und fast nebenbei ... die wohl lustigste Reise ans Ufer der Unvernunft, die je ein Mensch unternommen hat.

Paul Panzer in Höchstform!
Beginn: 18:00     Einlass: 17:00

CGM Arena, Koblenz
Ticket-Hotline unter: +49 (0) 261 / 9121-107

Frau Höpker bittet zum Gesang

 
30.11.2018
20:00 Uhr

Rhein-Mosel-Halle
Konzert

Das Mitsingkonzert

In anderen Städten ist sie längst Kult - nun kommt sie zum dritten Mal nach Koblenz!

Wer einen Abend mit Frau Höpker verbringt, wird mit guter Laune belohnt und beschwingt nach Hause gehen. Denn die charmante Künstlerin serviert eine mitreißende Mischung bekannter Lieder und Songs quer durch alle Genres und Jahrzehnte, und das Mitsingen der Gäste ist Programm. Das Konzept hat Frau Höpker 2008 erfunden und ihre Liebe dazu ist spürbar: jeder Abend wird individuell gestaltet!

Hits und Evergreens, Volkslieder, Gassenhauer, beinahe vergessene Songs – ihr Repertoire ist schier unerschöpflich. Und so trifft Frau Höpker mit ihrer vielseitigen Stimme und mit komödiantischem mitten ins Herz und beflügelt die Seele!

Koblenz kann sich freuen auf 2 ½ Stunden fröhliches Singen, Fingerschnippen, Fußwippen, Lachen, in Erinnerungen schwelgen – und das generationsübergreifend.

Wichtig zu wissen:
Frau Höpker bittet zum Gesang ist eine Stehveranstaltung. Für Senioren und Menschen mit Handicap werden am Abend Sitzplätze bereit gestellt (bitte unbedingt zum Einlassbeginn vor Ort sein). Sitzplatzreservierungen vorab sind nicht möglich.

30.11.2018
Rhein-Mosel-Halle
Julius-Wegeler-Str. 4
56068 Koblenz

Beginn 20.00h
Einlass: 18.30h
Eintritt: 15,-€ zzgl. Gebühren Tickets an bekannten Vvk-Stellen und: www.ticket-regional.de www.eventim.de

13.12.2018 CGM Arena Koblenz
Schottische Musikparade


Die Schotten kommen!

Keltischen Zauber und schottische Lebensfreude - das können die Zuschauer erleben, wenn die "Schottische Musikparade" nach Deutschland kommt. Dudelsackspieler, Trommler, Musiker, Sänger und Tänzer, allesamt direkt aus dem schottischen Edinburgh, nehmen das Publikum einen Abend lang mit auf eine ebenso mitreißende wie abwechslungsreiche Reise durch Schottland.

Und nein, hier haben die Männer nicht die Hosen an, sie tragen Röcke – kariert und in den Farben der jeweiligen Clans: Kilts gehören zu den Schotten wie die Bagpipes (Dudelsäcke) und Drums (Trommeln).

Vor einer Schlosskulisse mit Türmen und Zinnen - die Nachahmung eines schottischen Castles - präsentieren die Künstler immer neue Facetten der schottischen Kultur. Brauste eben noch der eindrucksvolle Klang der Bagpipes und Drums durch die Halle und erfasste die Menschen auf den Tribünen, sorgen im nächsten Moment gefühlvolle Balladen voll Sehnsucht und Weite für eine berauschende Stille im Saal. Die mitwirkenden Künstler gehören zum Besten, was Schottland zu bieten hat. Die meisten der Teilnehmer sind beim weltberühmten Edinburgh Tattoo regelmäßig mit von der Partie. Zu den Dudelsackspielern und Trommlern zählen viele Gewinner internationaler Wettbewerbe und Weltmeister auf ihren Instrumenten. Selbst die Kombination zwischen traditionellem Dudelsack-Spiel und moderner Rockmusik gelingt, wenn Gitarristen mit ihren E-Gitarren voll aufdrehen und das gesamte Ensemble mit seinen traditionellen Instrumenten z.B. zu Paul McCartneys Hymne "Mull of Kintyre" und John Farnhams "You’re the voice" nach und nach mit einstimmt - dann ist Gänsehautfeeling garantiert. Esprit und ausgelassene Feststimmung versprühen hingegen die fröhlich und schwungvoll präsentierten Tänze Schottlands.

In immer neuen Formationen, prachtvollen Trachten und Kostümen betreten die Künstler die Aktionsfläche und beflügeln sich gegenseitig mit ihrer ungeheuren Freude an der Musik und am Tanz. Wenn dann im Nebeldunst nach einer Original-Kanonensalve die schottische Hymne "Highland Cathedral" erklingt und die Dudelsackspieler und Trommler in ihren Uniformen hautnah vorbei am Publikum durch die Gänge ziehen, weht ein Hauch echter Highland-Luft durch die Halle!
Beginn: 20:00     Einlass: 19:00
Tickets für die Veranstaltung erhalten Sie noch an der Abendkasse.

14.12.2018
Mario Barth mit neuem Programm "Männer sind faul, sagen die Frauen"

 

„Männer sind faul, sagen die Frauen“

Mario Barth ab 2018 mit brandneuem Bühnenprogramm auf Tour

Mit seiner scharfsinnigen Beobachtungsgabe ist er zu der Erkenntnis gekommen: „Männer sind faul, sagen die Frauen“. Das heißt natürlich noch lange nicht, dass das stimmt. Aber mal Hand aufs Herz! Jeder Mann kennt das: Wenn ein Freund anruft, machst Du eben mal den Keller fertig, da wird ein Fundament gegossen, die Fußbodenheizung ist ganz schnell gemacht, das Dach ist repariert und wenn er noch irgendwo ein Fenster haben will, dann baust Du auch das noch ein. Aber wehe Deine Liebste fragt zu Hause, ob Du ein Bild aufhängen kannst! Da kann es schon mal vorkommen, dass das Bild nach fünf Jahren, wenn Du ausziehst, immer noch hinter dem Schrank steht. Wobei man da als Mann sagen kann: „Ein Glück, dass ich das Bild nicht angebracht habe, sonst hätten wir jetzt ein Loch mehr in der Wand!“

Mario erzählt von Erlebnissen mit Handwerkern, die jeder kennt und wir erfahren, warum in seinem Badezimmer eine komplett neue Decke eingezogen wurde, obwohl er nur eine Lampe anbringen wollte. Wäre er doch lieber faul geblieben !

 

Beginn: 20:00     Einlass: 18:00
Pendelverkehr (P&R)

CGM Arena, Koblenz
Ticket-Hotline unter: +49 (0) 261 / 9121-107

16.12.2018 Höhner Weihnacht

19:30
Rhein-Mosel-Halle
Fröhlich und festlich, rockig und melodiös – die „Höhner Weihnacht“ ist ein ganz besonderes Konzert. Denn gemeinsam mit den Fans möchte die Kölner Band die Festzeit auf ihre ganz eigene Höhner-Art begrüßen: nämlich mit kölschem Temperament, wunderbaren Weihnachtstönen und ganz viel Gänsehaut-Jeföhl!

Besinnlichkeit, Musik und gute Laune passen auch im Advent hervorragend zusammen; das stellen Janus Fröhlich, Henning Krautmacher, John Parsons, Hannes Schöner, Jens Streifling und Peter Werner mit ihren Weihnachtskonzerten eindrucksvoll unter Beweis. Neben eigenen Songs präsentieren die sechs Musiker klassische Weihnachtslieder, Lieder zum Fest aus aller Herren Länder und natürlich echte Evergreens wie „White Christmas“ oder „Jingle Bells“. „Schließlich möchten wir uns und unser Publikum schon mal musikalisch auf die Feiertage einstimmen!“ erklärt Henning Krautmacher. „Die Zuschauer dürfen dabei natürlich gerne mitsingen und mitfeiern“, ergänzt Peter Werner lachend.

Besinnliche, leise Töne schlagen die Höhner auf ihrem Konzert an, denken in ihren Liedern über eine friedlichere, menschlichere Welt nach. Aber die Höhner wären nicht die Höhner, wenn sie nicht auch richtig Gas geben würden. Fetzige Rockhymnen und echte Stimmungsknaller reißen das Publikum mit, bis der gesamte Saal lauthals mitsingt, mitklatscht und tobt! Schließlich sind die Auftritte der Höhner immer mehr als bloße Konzerte. Hier wird offen und laut die Liebe zum Leben und zu den Mitmenschen gefeiert. „Und das passt doch ganz hervorragend zum Weihnachtsgedanken“, findet Henning Krautmacher.

Höhner „Höhner Weihnacht“
16. Dezember 2018
Koblenz RHEIN-MOSEL-HALLE
Beginn: 19.30
Einlass: 18.30
Preis: 35,90 – 49,90€ (zzgl. Buchungsgebühr)

Kartenvorverkauf: Tickets unter www.s-promotion.de,
der Tickethotline: 06073 – 722 740
und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

21.12.2018
Sascha Grammel - Ich find´s lustig


ES GEHT WEITER MIT DER GRAMMEL-SHOW!

Also: wieder ein Jahr. Ein weiteres Jahr. Genauer steht's hier:

Sascha Grammel - live 2018: "ICH FIND'S LUSTIG"

Das blitzeblanke Bi-Ba-Bühnen-Programmel!

Auch 2018 geht's auf Grund der Riesennachfrage und mit zahlreichen Zusatzshows noch ein letztes Jahr auf große "ICH FIND' S LUSTIG"-Hallentour durch Deutschland & Österreich. Und nach Pompolompusien (vielleicht). Aber ganz bestimmt in Deine Nähe! Alle Puppen sind wieder mit an Bord auf Grammels Gute Laune-Kahn! Für Rätselfreunde: angeblich sind ein Aquarium, Luftballons, Konfetti und ein großes Stück Käse ins Grammel-Spaßbüro geliefert worden. Es sieht also wiedermal ganz nach einer typisch rundum grammeligen Puppet-Comedy-Show mit verrückter Comedy aus - mit leisen, auch bewegenden Momenten, jeder Menge herrlicher Albernheiten und irrer Überraschungen! Mehr wird aber noch nicht verraten!
Beginn: 20:00     Einlass: 18:30

CGM Arena, Koblenz
Ticket-Hotline unter: +49 (0) 261 / 9121-107

Neue Sportart im Welterbe Oberes Mittelrheintal startet: Der Welterbe-Fünfkampf

Wer die fünf Disziplinen „Riesling verkosten“, „Burg besichtigen“, „Fähre/Schiff fahren“ , „Wandern am Rhein“ und „regionale Spezialitäten genießen“ erfolgreich bezwingt, darf sich über ein Welterbe-Präsent freuen.

 

 

Mittelrhein. Ab dem 15. August verwandelt sich das Welterbe Oberes Mittelrheintal in eine außergewöhnliche und individuelle Wettkampf-Arena. Denn ab dann können sich Gäste und Einheimische gleichermaßen im Welterbe-Fünfkampf messen. Die Disziplinen des Welterbe-Fünfkampfes erfordern einen hohen Grad an Entdeckungslust, eine gewisse Schiffstauglichkeit, zum Teil auch Schwindelfreiheit und einen ausgeprägten Sinn für Genuss. Die Rede ist von den typischen fünf Aktivitäten eines jeden Mittelrhein-Liebhabers: Burgbesichtigung, Fähre- oder Schifffahrt, Wandern auf RheinSteig, RheinBurgenWeg oder den angeschlossenen Rundtouren, Riesling verkosten und regionale Spezialitäten genießen.

 

An fast 90 „Austragungsorten“ kann sich der Fünfkämpfer den Herausforderungen der einzelnen Disziplinen stellen, darunter sind alle bewirtschafteten Burgen, alle im Welterbe Oberes Mittelrheintal verkehrenden Fähren und Schifffahrtslinien, die Welterbe-Gastgeber, viele Mittelrhein-Winzer und RheinSteig- beziehungsweise RheinBurgenWeg-Partner. Für die Teilnahme benötigt der angehende Fünfkämpfer neben den oben beschriebenen Fähigkeiten noch die Fünfkampf-Teilnahmekarte, die in allen Austragungsorten und Touristinformationen im Welterbe Oberes Mittelrheintal kostenlos ausgegeben wird. Die Spielregeln sind denkbar einfach: Die Disziplinen müssen in selbstgewählter Reihenfolge und unbestimmter Zeit durchlaufen werden. Hat der Teilnehmer die jeweiligen Disziplinen erfolgreich „bezwungen“, erhält er von den „Schiedsrichtern“ der Austragungsstätten eine Teilnahmebestätigung mittels Fünfkampf-Stempel in seine Teilnahmekarte. Für die Disziplin „Wandern am Rhein“ dienen die örtlichen Touristinformationen oder Wanderwege-Partner als offizielle Stempelstellen.  

 

Letzte Hürde für die Anerkennung als echter Welterbe-Fünfkämpfer ist die Einsendung der vollständig ausgefüllten Teilnahmekarte an den Veranstalter des Welterbe-Fünfkampfes, den Zweckverband Welterbe Oberes Mittelrheintal. Alle Einsender, die alle Disziplinen erfolgreich absolviert haben, erhalten ein Welterbe-Überraschungspräsent, das die Erinnerungen an diesen sympathischen Wettkampf wach halten wird.

 

Sind Sie fit für den Welterbe-Fünfkampf? Dann auf die Plätze – fertig – los!!!

 

 

Veranstaltungen 2019

SATURDAY NIGHT FEVER

 
02.04.2019
20:00 Uhr

Rhein-Mosel-Halle
Theater

 

DAS MUSICAL

Musical von Robert Stigwood & Bill Oakes
In der neuen Version von Ryan McBryde
Musik von The Bee Gees

Wir schreiben das Jahr 1979 in Brooklyn, New York. Der junge Tony Manero arbeitet in einem Farbengeschäft, wo ihn keine Karriere erwartet. Er lebt in den Tag hinein und wartet nur auf Samstagabend, wenn er in seine Disco „2001 Odyssey“ zum Tanzen geht, um sich mit seinen Freunden zu treffen. Seine spießige Familie deprimiert ihn und es kommt andauernd zu Streitereien. Als er sich wieder einmal mit seinen Freunden in der Disco trifft, willigt er ein, mit Annette am jährlichen Tanzwettbewerb teilzunehmen. An diesem Abend sieht er das erste Mal Stephanie. Sie ist eine fantastische Tänzerin und Tony möchte nur noch mit ihr am Wettbewerb teilnehmen. Die beiden gewinnen, jedoch hat Tony den Eindruck, dass ein puerto-ricanisches Paar viel besser getanzt, aber wegen dessen Abstammung nicht gewonnen hat. Daraufhin übergibt er den beiden den Preis und zieht damit Stephanies Zorn auf sich…

Über einen sehr langen Zeitraum war der Soundtrack mit den erfolgreichsten Songs der Bee Gees das weltweit meistverkaufte Album. Auf dem Höhepunkt der Disco-Welle entstand 1977 der Film „Saturday Night Fever“ und danach das Musical mit den bekannten Disco-Hits „Stayin’ Alive“, „Night Fever“, „Jive Talking“, „You Should Be Dancing“ und „How Deep is Your Love?“

 

Der Kleine Prinz
29.01.2019
19:00 Uhr

Rhein-Mosel-Halle


Musikveranstaltung

mit großer Besetzung und Band - von Deborah Sasson und Jochen Sautter

„Der Kleine Prinz“ von Antoine de Saint-Exupéry wurde in 110 Sprachen übersetzt und ist eines der meistgelesenen Bücher der Welt. Es gibt also ganz offensichtlich einen universellen Zauber in dieser Geschichte, der die Generationen immer wieder aufs Neue fasziniert.
„Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche bleibt unsichtbar für die Augen“. Wer hat diesen weltberühmten Satz noch nicht gehört? Fast niemand. Es sind immer wieder diese vermeintlich einfachen Aussagen des Kleinen Prinzen, die uns so tief beeindrucken und uns tagtäglich im Alltag zeigen, wie wahr diese Botschaft ist.

Die Welt des Kleinen Prinzen ist eine Welt der innersten Gefühle. Und wie können Gefühle noch eindringlicher und unmittelbarer die Herzen erreichen? Die Antwort ist einfach: mit Musik! So entstand das Musical „Der Kleine Prinz“ in einer beeindruckenden Umsetzung.

Der amerikanische Musical-und Opernweltstar Deborah Sasson aus Boston und der in Paris lebende Sänger, Autor und Choreograf Jochen Sautter waren schnell von der Idee fasziniert, diese bezaubernde Geschichte auf der Bühne als Musical zum Leben zu erwecken. „Der Kleine Prinz“, sagt Jochen Sautter, „bekommt nicht nur eine musikalische Komponente. Erzählerische Figuren wie die Rose, die Schlange oder der Fuchs sind geradezu prädestiniert, um auch tänzerisch umgesetzt zu werden.“

Deborah Sasson als Komponistin verbrachte viele Wochen Tag und Nacht am Klavier und entwickelte nach und nach so packende, mitreißende und ergreifende Lieder, dass daraus ein Musical entstand, das die Zuschauer sofort in seinen Bann zog und bis zur letzten Minuten nicht mehr losließ.

Ausgefeilte Projektionstechniken, Verwandlungsszenarien und ein enormer Bühnenbauplan an Requisiten und großen Objekten bilden den optischen Rahmen für dieses neue Musical-Meisterwerk.

Kritiken
„Eine beeindruckende Umsetzung des Buch-Welterfolges und traumhaft schöne Musik!“ (WAZ)

„Es ist überzeugend gelungen, das Geniale der Geschichte in unsere Zeit zu übertragen.“ (Stuttgarter Nachrichten)

 


Das Phantom der Oper
05.02.2019
20:00 Uhr

Rhein-Mosel-Halle


Musikveranstaltung

Der Musical-Erfolg mit Weltstar Deborah Sasson und Musical Star Uwe Kröger

Jetzt neu mit aufwändigsten Video-Kamerafahrten ins Labyrinth der Pariser Oper !

Auf über 450 Bühnen Europas ist „Das Phantom der Oper“ des Autoren-Teams Deborah Sasson und Jochen Sautter seit 2010 von Zuschauern und Kritikern begeistert aufgenommen worden. Damit ist diese deutschsprachige musikalische Neuinszenierung, die zum 100. Geburtstags des 1910 von Gaston Leroux geschriebenen Romans „Le Fantôme de l'Opéra“ entstand, eine der erfolgreichsten Tournee-Musicalproduktionen Europas.

Das Musical hält sich näher als andere musikalische Interpretationen an die Romanvorlage.

Die Rolle der Christine interpretiert die Bostoner Sängerin und Echo Klassik Preisträgerin Deborah Sasson selbst. Ihre facettenreiche und kraftvolle Sopranstimme ist ideal geeignet für diese Mischung aus Oper und Musical.

Musical-Superstar Uwe Kröger konnte für die kommende Saison zum ersten Mal für diese herausragende Produktion gewonnen werden. Er übernimmt die prominente Rolle des geheimnisvollen Persers. Für ihn wurden extra neue Songs komponiert und eingebaut.
Uwe Kröger hat mehr als ein Jahrzehnt alle großen Hauptpartien in den Wiener und deutschen Premierentheatern verkörpert, darunter das Phantom der Oper, Elisabeth, Les Miserables,Miss Saigon.

Weiterhin wirkt ein großes Ensemble von herausragenden Darstellern aus dem deutschsprachigen Raum bei der Produktion mit.

In bisher auf Tournee noch nie gezeigter Weise werden aufwändigste,rasante Video- Kamerafahrten durchs Labyrinth der Pariser Oper eingesetzt!. Bei der Verfolgungsjagd durch die Katakomben blockieren fallende Felsbrocken den Weg, der berühmte Kronleuchter fällt mit gewaltigem Getöse von der Decke, so echt, dass sich viele Zuschauer erschreckt in ihren Sesseln wegducken! Die Special Effects sind allein den Besuch des Musicals wert!

Ein 18-köpfiges Orchester, eigens vom musikalischen Direktor Peter Oleksiak zusammengestellt, spielt die Musik live.

Kritiken:
„Standing Ovations- ein spektakuläres Musical!“ (Münchner Merkur)

„Deborah Sasson ist pure Magie! Großartige technische Tricks!“ (FAZ)

Hier finden Sie uns

Ferienzimmer Strohmeyer

In der Lehn 18

56321 Rhens

 

Kontakt und Reservierung

Rufen Sie uns gerne an unter

+49 2628 2912

Mobil 0171 7465309

Fax: 02628 3342

Hair-Lounge: 0152 55 33 77 07

 

Oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ferienzimmer Strohmeyer