Ferienzimmer Strohmeyer
Ferienzimmer Strohmeyer

Genießen am romantischen Rhein

Inmitten der historischen Kulisse des Bopparder Marktplatzes findet das 82. Weinfest statt.
An allen Weinfesttagen ist für Musik und Unterhaltung non-stop bestens gesorgt.

Infos unter Tel. 06742/8962600

1. Weinfestwochenende Boppard
Vom 24.09.2021 - 27.09.2021

 

 

2. Weinfestwochenende Boppard
Fr., 1. – So., 3. Okt.
Altes Rathaus (Boppard), Marktpl.
Boppard

 

Info

Tourist-Information Boppard
Marktplatz/Altes Rathaus
56154 Boppard

Web: http://www.boppard-tourismus.de/
E-Mail: tourist@boppard.de
Tel.: (0049)6742 3888
Fax: (0049)6742 81402

Veranstaltungsort

Tourist-Information Boppard
Marktplatz/Altes Rathaus
56154 Boppard

Web: http://www.boppard-tourismus.de/
E-Mail: tourist@boppard.de
Tel.: (0049)6742 3888
Fax: (0049)6742 81402

 Romantik Hotel Klostergut Jakobsberg

Bereit für unsere Schlagernacht?

Am Samstag, den 04. September 2021 lassen wir die Schlagerherzen ab 19:00 Uhr in unserer Benediktiner Almhütte mit Biergarten höher schlagen! Für tolle Stimmung und Originalhits zum Mitsingen sorgt unser Live-DJ.

Von 19:00 bis 22:30 Uhr fährt ein kostenloser Party Bus vom Hauptbahnhof Boppard zu uns auf den Jakobsberg.

Steigen Sie ein, tanzen & feiern Sie gemeinsam mit uns - wir freuen uns auf Sie!

Romantik Hotel Klostergut Jakobsberg

O zapft´ is!

Das 1. Oktoberfest auf dem Jakobsberg steht vor der Tür:

25./26. September & 02./03. Oktober, jeweils ab 12:00 Uhr.

Es erwartet Sie Live-Musik, frisch Gezapftes, herzhafte Schmankerl, eine tolle Stimmung und vieles mehr ...

Wir freuen uns, Ihre Trachten zu bewundern!

Romantik Hotel Klostergut Jakobsberg

 Horch´ was kommt von Drinnen raus!

In unserer rustikal traditionellen Benediktiner Almhütte mit Biergarten erwarten Sie deftige „Schmankerl“. Eine Auswahl an frisch gezapften Benediktiner-Bieren und anderen Getränken darf natürlich nicht fehlen! Unser gesamtes Angebot basiert auf Selbstbedienung und steht Ihnen selbstverständlich auch „To Go“ zur Verfügung. Bei schönem Wetter lädt unser Biergarten ideal zum Einkehren nach einer ereignisreichen Wanderung ein.

Sonntags lädt bei Live-Musiker-Auftritten unser zünftig bayrischer Frühschoppen ab 12:00 Uhr für den perfekten Start in den Tag ein.

Öffnungszeiten (je nach Wetterlage):

Samstags: 12:00 – 22:00 Uhr
Sonntags: 12:00 – 18:00 Uhr

Sie finden unsere Benediktiner Almhütte direkt neben unserem Grillplatz, mit Blick auf die größte Rheinschleife Europas.

Koblenzer SchängelMarkt
Freitag, 17.09.2021 - Sonntag, 19.09.2021 Uhr


 Das größte Volks- und Stadtfest im nördlichen Rheinland-Pfalz

In diesem Jahr heißt es wieder SchängelMarkt in Koblenz: Freuen Sie sich auf drei Tage Stadtfest mit Musik und Unterhaltung, Kunsthandwerkermarkt,  Burgunderfest, Autoschauen und Weinfest in der Innenstadt. Spiel und Spaß für unsere kleinen Gäste bietet das große Kinderfest auf dem Münzplatz.

Neben bester Unterhaltung auf den Plätzen der Koblenzer Innenstadt warten vielfältige Shopping-Angebote auf Sie: Der Einzelhandel der Innenstadt präsentiert sich in diesem Jahr wieder für Sie.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an das Büro der Koblenz-Stadtmarketing GmbH, oder schauen Sie direkt im Internet nach, unter www.schaengelmarkt.de / www.koblenz-stadtmarketing.de. Dort finden Sie auch das offizielle Programmheft zum SchängelMarkt zum Download.


    

Music meets Art Eintritt frei
Samstag, 25.09.2021 19:00 - 21:00 Uhr

Music meets Art im Rahmen von „Koblenzer Kultur treibt Blüten…“

Bei der Veranstaltungsreihe „Koblenzer Kultur treibt Blüten…“ präsentiert die Stadt Koblenz rund 50 Veranstaltungen von Juni bis Oktober 2021 in Koblenz. Orte in der Koblenzer Innenstadt sowie den Koblenzer Stadtteilen werden zu kleinen Bühnen, sodass Musik, darstellende und bildende Kunst, Film, Literatur und Co. ganz coronakonform im Freien genossen werden können.

Am 31.07. und 25.09. ist es dann soweit. Jeweils um 19.00 Uhr beginnt auf der dafür abgesperrten Veranstaltungsfläche vor der Liebfrauenkirche bei freiem Eintritt dieses neuartige Programm. Auf der dafür teilbestuhlten Fläche kann man so zum Ausklang des Tages oder zum Start in den Samstag-Abend das Wochenende einläuten.

MUSIC meets ART ist eine Mischung aus Gesang, Gitarre, Violine, Percussion sowie Video-Kunst und präsentiert sich somit mit einer abwechslungsreichen Frische. Ein rundum gelungenes und interessantes, sowie inspirierendes Konzept für Jung & Alt. Der Sänger, Songwriter und Gitarrist René Tholey, welcher dem Koblenzer Publikum durchaus durch seine zahlreichen zurückliegenden Auftritte zu diversen Gelegenheiten wie Stadtfesten oder in Musikkneipen bestens bekannt sein sollte performed auf der Bühne seine eigen komponierten Songs, sowie Cover-Songs. Zusammen mit der Elektro-Geigerin Daniela G, einer international tätigen Solo-Künstlerin, die unter anderem auf Engagements mit Robbie Williams und den Gegorians zurückblicken kann und dem Percussionist Costa Wickel entsteht ein bewegendes und rythmisches Gesamtkonzept.

„Untermalt“ wird das musikalische Trio von dem Video Künstler Dorian Goerke, der ebenfalls live auf der bühnengroßen LED-Leinwand kreative, atmosphärische und abstrakte Visualisierungen darbietet. Dem Zuschauer (-hörer) wird somit ein audio-visuelles Gesamterlebnis dargeboten.

Das Hygienekonzept orientiert sich hierbei an der zu diesem Zeitpunkt geltenden Verordnung. Die Kontaktdatenerfassung ist über die Koblenz App vorgesehen und möglich.

Die Veranstaltungsreihe wird vom Kultur- und Schulverwaltungsamt der Stadt Koblenz in Kooperation mit Akteuren der freien Kulturszene sowie der Koblenz-Touristik GmbH veranstaltet. Gefördert wird die Veranstaltungsreihe „Koblenzer Kultur treibt Blüten..." durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) mit Mitteln aus dem Programm „NEUSTART KULTUR II“ sowie durch das Ministerium für Familie, Frauen, Kultur und Integration Rheinland-Pfalz.

Info: www.kulturhaus-koblenz.de
 

Neue Sportart im Welterbe Oberes Mittelrheintal startet: Der Welterbe-Fünfkampf

Wer die fünf Disziplinen „Riesling verkosten“, „Burg besichtigen“, „Fähre/Schiff fahren“ , „Wandern am Rhein“ und „regionale Spezialitäten genießen“ erfolgreich bezwingt, darf sich über ein Welterbe-Präsent freuen.

 

 

Mittelrhein. Ab dem 15. August verwandelt sich das Welterbe Oberes Mittelrheintal in eine außergewöhnliche und individuelle Wettkampf-Arena. Denn ab dann können sich Gäste und Einheimische gleichermaßen im Welterbe-Fünfkampf messen. Die Disziplinen des Welterbe-Fünfkampfes erfordern einen hohen Grad an Entdeckungslust, eine gewisse Schiffstauglichkeit, zum Teil auch Schwindelfreiheit und einen ausgeprägten Sinn für Genuss. Die Rede ist von den typischen fünf Aktivitäten eines jeden Mittelrhein-Liebhabers: Burgbesichtigung, Fähre- oder Schifffahrt, Wandern auf RheinSteig, RheinBurgenWeg oder den angeschlossenen Rundtouren, Riesling verkosten und regionale Spezialitäten genießen.

 

An fast 90 „Austragungsorten“ kann sich der Fünfkämpfer den Herausforderungen der einzelnen Disziplinen stellen, darunter sind alle bewirtschafteten Burgen, alle im Welterbe Oberes Mittelrheintal verkehrenden Fähren und Schifffahrtslinien, die Welterbe-Gastgeber, viele Mittelrhein-Winzer und RheinSteig- beziehungsweise RheinBurgenWeg-Partner. Für die Teilnahme benötigt der angehende Fünfkämpfer neben den oben beschriebenen Fähigkeiten noch die Fünfkampf-Teilnahmekarte, die in allen Austragungsorten und Touristinformationen im Welterbe Oberes Mittelrheintal kostenlos ausgegeben wird. Die Spielregeln sind denkbar einfach: Die Disziplinen müssen in selbstgewählter Reihenfolge und unbestimmter Zeit durchlaufen werden. Hat der Teilnehmer die jeweiligen Disziplinen erfolgreich „bezwungen“, erhält er von den „Schiedsrichtern“ der Austragungsstätten eine Teilnahmebestätigung mittels Fünfkampf-Stempel in seine Teilnahmekarte. Für die Disziplin „Wandern am Rhein“ dienen die örtlichen Touristinformationen oder Wanderwege-Partner als offizielle Stempelstellen.  

 

Letzte Hürde für die Anerkennung als echter Welterbe-Fünfkämpfer ist die Einsendung der vollständig ausgefüllten Teilnahmekarte an den Veranstalter des Welterbe-Fünfkampfes, den Zweckverband Welterbe Oberes Mittelrheintal. Alle Einsender, die alle Disziplinen erfolgreich absolviert haben, erhalten ein Welterbe-Überraschungspräsent, das die Erinnerungen an diesen sympathischen Wettkampf wach halten wird.

 

Sind Sie fit für den Welterbe-Fünfkampf? Dann auf die Plätze – fertig – los!!!

 

 

Hier finden Sie uns

Ferienzimmer Strohmeyer

In der Lehn 18

56321 Rhens

 

FeWo Kemp Spay

Mainzer Straße 107

56322 Spay

Mobil 0170 790 4456

c.kemp@web.de

 

 

Kontakt und Reservierung

Rufen Sie uns gerne an unter

+49 2628 2912

Mobil 0171 7465309

Fax: 02628 3342

fewo-strohmeyer@t-online.de

 

 

Oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ferienzimmer Strohmeyer